This page has moved to a new address.

Jippieh, es ist soweit - raxn geht online! :-)

raxn: Jippieh, es ist soweit - raxn geht online! :-)

Freitag, 2. Mai 2014

Jippieh, es ist soweit - raxn geht online! :-)

Herzlich willkommen auf meinem Blog "raxn"! :-)

Dieses Bild ist auf meinem 33. Geburtstag vor fünf Monaten entstanden (im Hintergrund die gestalteten Kunstwerke meiner großen Töchter, die sie mir schenkten). Heute wird auch wieder angestoßen - ein ganz besonderer Tag für mich! :-)

Heute wird gefeiert!!! 

Ich freue mich so sehr!
Es ist soweit...
Mein Blog raxn ist ab heute offiziell online!!! :-)

Zeitgleich starte ich auch mit meiner facebook-Seite raxn!!! :-) Klicke dafür hier, um mir auch über fb folgen zu können: "raxn auf facebook"

Ich, Susn, Raxn, Susanne... bin so glücklich - raxntime!!! :-)


Alles neu macht der Mai - pünktlich zum Maianfang beginne ich mit etwas ganz Neuem in meinem Leben. Wie es dazu kam beschreibe ich euch im Folgenden (heute ausnahmsweise etwas ausführlicher, da es mein erster Blogeintrag sein wird):



In den letzten 13 Jahren habe ich mich so oft aufs Neue ganz besonders intensiv verliebt... aus all dem wurde tiefe und innige Liebe...

2001 in meinen Mann, 2007 in meine Maxi-Tochter, 2010 in meine Midi-Tochter, 2013 in meine Mini-Tochter und gleichzeitig in meinen Mini-Sohn. 
Für all dieses Glück bin ich so sehr dankbar...

In den letzten Jahren durfte ich so viel Neues entdecken und erleben... das Muttersein mit einem Kind, dann mit zwei Kindern und daraufhin von zwei auf vier Kinder... den Familiensinn, das Nähen, die Fotografie, die Lust an Bewegung und Sport... all das hat mein Leben in den letzten Jahren so sehr verändert...

Erster warmer Frühlingstag im April 2014

Kreativ war ich schon von klein auf und ich hatte auch immer irgendwelche kreativen Projekte am Laufen... sei es im Beruf oder im Privatleben... überall war ich auf kreativer Gestaltungsmission...

Auch beruflich veränderte ich mich und entwickelte mich stetig weiter... Fort- und Ausbildungen im sozialen, heilpädagogischen und therapeutischen Bereich.

Nach Jahren des stetigen privaten und beruflichen Weiterkommens sowie dem Spagat zwischen Familie und Beruf brachte 2013 dann soviel Veränderung...  denn mit der Geburt meiner Zwillinge wurde mir klar: jetzt ist 100% Familienzeit angesagt... vier Kinder - das ist schon nochmal eine andere Nummer als mit zweien zuvor - jetzt bin ich angekommen, dort, wo ich immer hin wollte - als Mama von vier Kindern... und, oh ja, die brauchen ganz viel Liebe und Pflege... jetzt bleibe ich erst mal gaaaaaaaaaaaaaaaanz lange zuhause bei den Kindern. :-) 

Inzwischen sind meine vier Racker 6 und 4 Jahre sowie 10 und 10 Monate. Ich genieße es so sehr zuhause zu sein, frei von beruflichen Verpflichtungen, Termindruck etc. (wobei man mit vier Kindern auch schon jede Menge Termine hat...) und ich muss auch ganz klar sagen, alles andere würde mich derzeit überfordern! Meine Kids plus Beruf... puh... wenn ich nur dran denke...


"Mama mit den Babies im Bauch". Gemalt von meiner Maxi-Tochter (damals 5 Jahre).

Noch vor zwei Jahren war ich beruflich so unglaublich aktiv... und obwohl ich das Leben damals so liebte und genau das, das Richtige für mich war, so weit entfernt ist es inzwischen... so lange schon wieder her... und erst mit der dritten Schwangerschaft habe ich so richtig erkannt worauf es ankommt (wenn auch schon immer "gewusst",aber doch nicht im Vollen und Ganzen umgesetzt):
auf das HIER und JETZT... lebe den Moment, denn er geht so schnell vorbei... die Kinder werden so rasant groß, zweimal habe ich das erlebt und jetzt beim dritten Mal ist mir das umso bewusster... 
JETZT möchte ich sie aufwachsen sehen und bei ihnen sein, JETZT, da meine vier Süßen das noch wollen... denn wie schnell kommt die Zeit, in der sie eigene Wege gehen und flügge werden und man sie dann auch ziehen lassen muss... JETZT ist die Zeit für sie da zu sein, wenn sie es wollen und es brauchen... und solange es uns finanziell möglich ist (und das war bei der Elternzeit meiner ersten zwei Kinder damals noch nicht der Fall...), möchte ich genau das: in Vollzeit zuhause MAMA sein, voller Herz und Liebe...

Weil es ein so großes Geschenk ist, die Kinder glücklich und zufrieden aufwachsen zu erleben...

Noch vor wenigen Jahren fand ich das noch nicht attraktiv... komplett zuhause sein? "Nur" als Mutter und Hausfrau? In der heutigen Zeit? Geht das überhaupt noch? Ne, ne, ich möchte beruflich weiterkommen - die Frau und Mutter "von heute" sein, die Beruf und Familie optimal unter einen Hut bekommt... 

... zum Glück sind Mini-Sohn und Mini-Tochter zur Welt gekommen, um mir zu zeigen: "Mama, das alles hat Zeit - das alles kommt noch und du kannst und musst noch genug arbeiten... - bis 60/65 musst du mal arbeiten... keine Angst da bleibt dir noch genug Zeit dafür! Das Rentenalter hast du erst in ca. 30 Jahren erreicht!!!"... Oh ja, so ist es... - so schlaue Kinder... ;-) 

"Mama mit den Zwillingen im Kinderwagen". Gemalt von meiner Maxi-Tochter (damals 5 Jahre).

Doch ich wäre ja nicht Susn, wenn ich nicht doch noch nebenbei kreativ tätig wäre... und da ist so ein Blog genau das Richtige für mich... ein bissl wie "Arbeit", sich kreativ betätigen, in Kontakt mit "Gleichgesinnten" sein, ein Ausgleich zum turbulenten Familienleben... 


Eine gute Mama kann man nur sein, wenn man selbst auch Gutes für sich tut - und so pflege ich meinen Blog, wenn mir danach ist, treffe mich mit Freundinnen, nähe, gestalte, fotografiere, backe, mache Musik und gehe sporteln... 


... und all das macht mich glücklich, weil alles so "schön" und wohltuend für mich ist... 


Die Überlegung einen Blog zu erstellen, hatte ich immer wieder mal. Seit ich 2010 das Nähen für mich entdeckte, begann ich auch genähte Werke auf kreativen Blogs anzusehen und mich davon inspirieren zu lassen. Doch selbst einen Blog zu machen, fand ich damals noch übertrieben... "wen interessiert schon was ich so nähe?!"... bis ich dann im Herbst 2013 in der Facebook-Gruppe "Lillesol & Pelle-Nähtreff" ein paar Fotos von meinen genähten Werken postete. Dort wurde ich nach meinem Blog gefragt, gab es doch wirklich ein paar, die noch weitere Fotos von mir sehen wollten (ich war total geplättet...) :-) Ja und so dachte ich mir "warum nicht?!" - das wäre doch jetzt genau das Richtige - jetzt in meiner ausgiebigen Elternzeit... nebenbei als Hobby einen Nähblog zu pflegen (und es geht darin auch noch um viele andere Themen, wie ihr anhand der Kategorien auf der rechten Seitenleiste des Blogs sehen könnt). Liebe Simone Frank von Näh!geschick und Mareike Hübner von MiMaraMundo, nochmal herzlichen Dank für eure Anregung und Inspiration, einen Blog an den Start zu bringen! :-) 


Damit ihr schon mal etwas Einblick bekommt, poste ich euch ein paar Bilder von zweien meiner Werke (das sind auch die, welche ich damals im Lillesol & Pelle - Nähtreff zeigte, nur gab es da noch kein "raxn-Logo"). Hier zuerst die "Kapuzenjacke Basic No. 5" von Lillesol & Pelle (etwas abgewandelt als im Ebook genäht, weil gefüttert, also doppellagig) mit Stickdatei "Elisa auf dem Einhorn" von der Wichtelfabrik (erhältlich bei Zaubermasche).  Genäht für meine Maxi-Tochter (wie passend, heißt meine Tochter doch auch Elisa und liebt Einhörner über alles...): 

 




Hier noch der "Jersey-Stufenrock Basic No. 3" von Lillesol & Pelle mit Stickdatei "Auf dem Schloss" von der Wichtelfabrik (erhältlich bei Zaubermasche). Genäht für meine Midi-Tochter: 





So und jetzt hab ich total viel geschrieben und ihr habt schon ein klein wenig Einblick in einen Teil meiner Leidenschaften bekommen. Das war nun mein allererster Blogeintrag und somit etwas ganz Besonderes für mich... :-).
Ich freue mich auf all das, was noch kommen wird... :-)

Vor allem auch freue ich mich darüber nun endlich "einfach nur posten" zu können, weil das Grundgerüst für meinen Blog jetzt steht und er nun so ist, wie ich es mir gewünscht hatte und ich mich damit identifizieren kann. Die letzten Monate habe ich immer wieder, wenn Zeit war, an meinem Blog gearbeitet (meistens nachts, wenn die Kinder endlich schliefen). Ich hatte ja so null Ahnung von dem Ganzen, doch zum Glück kann man sich heutzutage im Internet in so vieles Neues einlesen und einarbeiten. Ich habe Youtube-Videos geschaut, mich ins Blog erstellen eingelesen, mir HTML-Codes um die Ohren geschmissen und manchmal dachte ich mir, puh wie soll ich das nur hinkriegen... doch jetzt bin ich so glücklich das alles geschafft zu haben und mit Stolz sagen zu können: 
das alles ist meins! Von mir ganz alleine und selbst erstellt und das ganz "kostenlos aber nicht umsonst" in meiner freien Zeit. :-) 
Nur eine Sache hab ich immer noch nicht geschafft: meinen Blog raxn.blogspot.de mit raxn.de zu verbinden. Ich habe mir nämlich raxn.de gesichert und ich möchte dass raxn.de meine Hauptadresse ist. Ich hoffe das auch bald geschafft zu haben (leider hat es trotz verschiedener Versuche immer noch nicht geklappt...). Doch darauf warten wollte ich jetzt nicht mehr, denn es wird Zeit dass mein Blog endlich online geht! :-) Denn jetzt ist raxntime!!! :-)



Ich habe in den letzten Wochen und Monaten jede Menge Fotos meiner kreativen Werke geknipst, die ich euch nach und nach zeigen werde. Zudem habe ich sooooo viele Ideen für neue Kreationen im Kopf, die ich verwirklichen möchte. Die fertigen Ergebnisse nun auf meinem Blog zeigen zu können freut mich sehr.


Worum es bei "raxn" geht:
Familienleben, Kinder, Wohnen, Leben, Kreatives Gestalten, Nähen (oh ja, darauf freue ich mich besonders, hab ich doch so viele Werke für meine Kinder und mich, die ich auch gerne der Welt da draußen zeigen möchte), Häkeln, Stricken, Backen, Kochen und wonach mir einfach ist...


Ihr Lieben, lasst euch entführen in meine raxn-Welt. Eine Welt voller Kreativität, Chaos, Ideen und Visionen...


Danke dass ihr hier und heute da seid! :-) 

Eure  




Labels: , , ,

7 Kommentare:

Am/um 2. Mai 2014 um 12:34 , Anonymous Anonym meinte...

Das klingt doch vielversprechend! Viel Spaß damit, liebe Susn! Ich werde ab und an mal hier vorbeischauen! :)

 
Am/um 2. Mai 2014 um 16:47 , Blogger MiMaraMundo meinte...

Herzlich willkommen in der Bloggerwelt!!!
Das hast du aber alles schön ge-, beschrieben!!! Dass deine genähten Werke ein Traum sind, hab' ich Dir ja schon gesagt aber dass deine Mädels auch so künstlerisch begabt sind, wusste ich ja gar nicht! *lol*
Freu mich drauf, noch gaaaaaanz viel von Dir zu lesen und zu sehen!
Alles Liebe und viel Spass beim Posten!
Mara

 
Am/um 2. Mai 2014 um 17:31 , Blogger Simone meinte...

JUHUUUU.....endlich bist du da!!!
Ich freu mich und hoffe, dass wir ganz viel von dir lesen werden!!!
GGLG
Simone♥♥♥

 
Am/um 14. Mai 2014 um 10:50 , Blogger Susn (raxn.blogspot.de) meinte...

Hi, danke! Das freut mich sehr! Ich werde ganz sicher viel Spaß mit dem Blog hier haben! Es macht mir jetzt nach so kurzer Zeit schon so viel Freude! :-)
Liebe Grüße
Susn

 
Am/um 29. Mai 2014 um 00:19 , Blogger Susn (raxn.blogspot.de) meinte...

Liebe Mara,
herzlichen Dank! Ich freue mich so sehr über deine Worte! Meine Mädels haben ihr künstlerisches Talent vor allem von ihrem Papa geerbt (und auch ein bisschen was von mir...). :-)
Danke dass du mich zum Bloggen inspiriert hast!
Liebste Grüße
Susn

 
Am/um 29. Mai 2014 um 00:20 , Blogger Susn (raxn.blogspot.de) meinte...

Liebe Simone,
jaaaaaa - jippieh - endlich bin ich da! :-) Ich freue mich auch so sehr dass ich diesen Schritt gegangen bin!
Danke dass du mich zusammen mit Mara dazu inspiriert hast! :-)
Herzliche Grüße
Susn

 
Am/um 7. Oktober 2014 um 10:19 , Blogger ZWERGENSCHÖN meinte...

SCHÖN dass du HIER bist...die (BLOGGER) welt hat endlich einen STERN mehr am HIMMEL!!!!
alles liebe
von herzen
silke und das nimmerland♥

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite