This page has moved to a new address.

Eulenshirt hovering hoots - Teil 2 der "OWL'S GARDEN-raxn-Kollektion" für Jolijou und Swafing

raxn: Eulenshirt hovering hoots - Teil 2 der "OWL'S GARDEN-raxn-Kollektion" für Jolijou und Swafing

Dienstag, 6. Januar 2015

Eulenshirt hovering hoots - Teil 2 der "OWL'S GARDEN-raxn-Kollektion" für Jolijou und Swafing

Eulenshirt.
Weil Eulen Mädchen glücklich machen.
Mit "hovering hoots" petrol.


All Ihr Lieben,

und weiter geht es mit Teil 2 meiner "OWL'S GARDEN - raxn - Kollektion" für Jolijou und Swafing und somit den

"OWL'S GARDEN - raxn - Wochen".



Nach meinem Nicky-Eulenblumenmädchenkleid von gestern für meine 5jährige folgt heute ein Shirt für meine 7jährige Tochter.




Angenehm weicher Jersey in wunderschöner formstabiler Qualität. Brilliante und waschechte Farben. Auf der Haut fühlt er sich richtig gut an. (Und ich weiß es aus eigener Erfahrung, da ich mir wie gestern schon berichtet selbst zwei Teile genäht habe  -  am Donnerstag, 8. Januar zeige ich euch zu RUMS das allererste davon, nämlich mein Kleid, in das ich richtig verknallt bin.)




Meine große Tochter steht momentan total auf die Farbe türkis bzw. petrol (wie die Mama...). So war der Eulenjersey in petrol absolut ideal um daraus für sie zu nähen.




Bevorzugte sie bis vor einiger Zeit noch hauptsächlich die Farben rosa und pink, so hat sich das in den letzten Monaten sehr verändert. Tja, sie ist jetzt halt auch schon 7 Jahre... haha. ;-)





Meine Eulentochter freut sich sehr über ihr neues Shirt. Eulen machen Mädchen glücklich.
:-)
Genäht hab ich das Retro - Kinder - Shirt Lina von der lieben Claudia alias "Frau Liebstes" bzw. "Ki-ba-doo".

Lina ist inzwischen wie Amelie von Farbenmix (siehe Eulenblumenkleid gestern) ein absoluter Klassiker. Wer kennt Lina nicht? Ich denke wenige (unter den Mädchenmamas).




Ich hab mir den Schnitt schon vor einigen Jahren gekauft, als ich mit dem Nähen begann und es macht mir jedes Mal aufs Neue Freude ihn kreativ umzusetzen.




Mit Lina kann man super kombinieren. Ich hab den petrolfarbenen Eulenjersey namens "Hovering Hoots" zusammen mit türkisem und zart rosa-weiß gepunkteten Jersey vernäht. Der rosafarbene Jersey ist übrigens auch von Swafing. Bei dem türkisen bin ich mir nicht mehr sicher, wo ich den gekauft habe bzw. von welchem Hersteller er ist. Evtl. sogar auch Swafing, aber das kann ich nicht mit Gewissheit sagen.




Der rosa-weiß gepunktete ist sogar noch ein Reststück von den Kombistoffen, die ich von Sandra alias Lila-Lotta im Rahmen des Carlitos-Stoff-Paketes bekam. Ein Geschenk quasi. Da die Flügel von den Eulen auch rosa mit zartem Weiß darin sind, hat er sich hier optimal angeboten.




Bei den Ärmeln entschied ich mich für die Puffversion. Am Saum unten hab ich ein längeres Jerseybündchen drangenäht.




Gepimpt hab ich Lina mit einer Eulen-Stickerei der zu den Stoffen passenden Stickserie "Owl's Garden", erhältlich bei Huups.




Sowie oben am Shirteinsatz ein kleines Schleifchen aus schmaler Zackenlitze und zwei Knöpfen.




Zu dem bedruckten Hovering - Hoots - Eulenjersey wollte ich lediglich eine dezente "Deko" haben. Mir wird es sonst schnell zu bunt und zu viel.




Wie bereits beim Eulenblumenmädchenkleid hab ich bei uns im Wohnzimmer fotografiert.




An dieser Stelle im Eck steht normalerweise unser Sofa, das um die Ecke herum geht.
Das kennt ihr vermutlich von unserem Nählied-Video. Das beigefarbene Sofa, auf dem mein Mann im Video alleine Wein trinkt während ich nähe... ;-) 




Wir haben es an die andere Seite des Raumes geschoben um vor der cappuccinofarbenen Wand fotografieren zu können.




Bei den kühlen Witterungen und der aktuellen Jahreszeit ist das Fotografieren für mich nun wirklich eine Herausforderung. In Innenräumen ist das gar nicht so einfach und eigentlich bin ich mehr der Draußen-Fotografierer wenn es um meine Blogbilder geht. Ich musste mich also zum späten Herbst ganz schön umstellen. Aber ich kann meine Kinder schließlich nicht mit dünner Kleidung wie Shirts ohne Jacke nach draußen zum Fotografieren schicken. ;-)




Mit den Lichtverhältnissen im Innenraum ist es zudem schwer schöne und scharfe Bilder hinzubekommen und so hab ich mir, als ich mitten im "Kamehameha-Projekt" für Hamburger Liebe steckte, zwei Tageslichtlampen bzw. Tageslichtsoftboxen gekauft. Da war nämlich absolut graues und trübes Wetter und unmöglich innen gut zu fotografieren.
Ich hab mir also die Billigsten der Billigsten zugelegt (obwohl ich sonst eher auf Qualität setze, also lieber noch spare und abwarte). Doch mehr war finanziell diesbezüglich nicht drin und ich brauchte aber JETZT und SOFORT solche Teile. Für meine Zwecke reicht es aktuell aus. Ich bin zufrieden.




Es lohnt sich jedenfalls sehr als Blogger solche Lampen zu kaufen. Es macht freier und vom Wetter unabhängiger. Ich hatte zwar vor im Herbst/Winter im Kinderzimmer meiner Zwillinge Fotos zu machen, weil da ab nachmittags recht gutes Licht ist. Sie haben nämlich drei große Fenster, davon zwei Dachfenster und somit Oberlicht, aber das hilft auch nichts wenn total trübes Wetter mit dunklem Himmel herrscht wie es beispielsweise im November wochenlang der Fall war.




Zudem hab ich im Kinderzimmer nur eine weiße Wand und inzwischen festgestellt dass mir das Fotografieren vor weißem Hintergrund nicht so liegt bzw. ich lieber einen farbigen Kontrast mag. So wie hier das braun.




Meinen Bildern verleihe ich gerne eine "Stimmung" und das macht es mir bei purem weißen Hintergrund schwieriger dem Bild eine bestimmte Note und Ausdruck zu verleihen. Wobei reines weiß natürlich auch was hat... es kommt einfach immer drauf an was man fotografiert...




Doch mit den Bildern meiner "Owl's Garden - raxn - Kollektion" bin ich absolut zufrieden. Dafür dass ich kompletter Neuling in Bezug auf Innenraumfotografie bin, ist es total ok. 
Dennoch freue ich mich schon auf den Frühling wenn es draußen wieder wärmer wird und ich in der Natur fotografieren kann.

Ich könnte natürlich auch einen Wintermantel nähen um draußen Bilder davon zu shooten, aber - ne - das wird so bald nichts... irgendwann mal packe ich so ein mega schwieriges und aufwändiges Näh-Projekt an - aber sicher nicht mehr in diesem Winter.
;-)




Das war's auch schon mit den Bildern von meinem zweiten Designbeispiel der "Owl's Garden - raxn - Kollektion" für Jolijou und Swafing.


Hier noch alle Links zu den Stoffen und zum Schnitt:
(Bilder Quelle: Jolijou und Swafing Stoffe)

Es sind traumhafte Stoffe und besonders genial finde ich dass es sie, wie oben bereits erwähnt, in unterschiedlichen Qualitäten gibt, nämlich Jersey, Nicky, Sweat und Cord.
Insgesamt 16 verschiedene Stoffe!!!




Andrea alias Jolijou hat ein großartiges Lookbook (quasi ein "Online-Buch" zum Ansehen) erstellt. Darin findet ihr jede Menge Designbeispiele meiner Nähkolleginnen sowie einen Vorgeschmack auf den ersten Schwung meiner Nähwerke. Den Link zum Lookbook findet ihr in ihrem „Owl’s Garden“ – Blogeintrag, in dem sie die Stoffkollektion vorstellt.


Hier geht’s zum Owl's Garden - Blogpost von Jolijou:
alle-quer-mit-schrift
Klicke auf das Bild um zum Jolijou-Blog weitergeleitet zu werden.


 Die gesamte Stoffkollektion kann ab Mittwoch, 7. Januar bei Swafing Stoffe von den Händlern bestellt werden. Sobald sie ausgeliefert wurde, findet ihr sie dann in allen möglichen Stoffläden (sofern diese sie gekauft haben).


Hier geht’s zum "Owl's Garden-Blogpost von Swafing Stoffe:
nl_subheader_owlsgarden
Klicke auf das Bild um zum Swafing-Blog weitergeleitet zu werden.

Jetzt fehlt natürlich noch der Link zur grandiosen Stickserie, erhältich bei Huups.


Hier gehts zur Stickdatei "Owl's Garden" im Huups-Shop:
Klicke auf das Bild um zur Stickdatei weitergeleitet zu werden.

Das wars!!!

Auf gehts zu OUT NOW!


Herzliche Grüße

Eure




_______________________________________

Stoffe: siehe oben im Text
Stickdatei: "Owl's Garden" von Huups (siehe oben)



Labels: , , , , , ,

4 Kommentare:

Am/um 6. Januar 2015 um 21:24 , Blogger filigarn meinte...

Liebe Susn,
die Kinderkleider sind so wunderschön! Ich mag die neue Stoffkollektion total gern. Muss mal überlegen, ob ich daruas auch was schönes fürmich nähen könnte. Aber zu einer einfarbigen Jeans passt ja auch so ein bunter Stoff. Muss mal ins Lookbook schauen ;-) ...

Liebste Grüße von Nadja
Vielleicht magst du auch mitmachen? kleines giveaway bei filigarn

 
Am/um 6. Januar 2015 um 23:24 , Blogger kaddi meinte...

Liebe Susn,
Bin ja total begeistert von deinen Werken! Sind echt toll geworden. ... Ja auch das Näh-Lied-Video ist der Kracher. Aber zurück zu diesem Post:
Ich hab im Swafing-Lookbook noch deine anderen Werke bestaunt und bin total hin und weg von dem Kleid für dich! Mit den jeansfarbenen (sind es transparente?) Ärmeln. Dazu mal ein paar Fragen: welcher Schnitt ist das? Und ist der Ärmelstoff auch von Swafing?
Liebe Grüße, kathi

 
Am/um 6. Januar 2015 um 23:42 , Blogger Susn (raxn) meinte...

Liebe Kathi,
herzlichen Dank! Das Kleid blogge ich übermorgen, am Donnerstag, 8. Januar. Es ist "Toni" von Milchmonster. Ich schreib in dem Blogpost dann alle Infos zum Stoff und Schnitt rein.
Liebe Grüße
Susn

 
Am/um 7. Januar 2015 um 05:06 , Blogger Silke - SauerStoFF meinte...

einfach nur WOW und wunderwunderschön! ich bin schon sehr auf deine Outfits gespannt!

liebe Grüße
Silke

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite