This page has moved to a new address.

Bademodenkollektion a la raxn - Designbeispiele "Summer Sprinkles" für Hamburger Liebe und Alles-fuer-Selbermacher Teil 1

raxn: Bademodenkollektion a la raxn - Designbeispiele "Summer Sprinkles" für Hamburger Liebe und Alles-fuer-Selbermacher Teil 1

Dienstag, 1. September 2015

Bademodenkollektion a la raxn - Designbeispiele "Summer Sprinkles" für Hamburger Liebe und Alles-fuer-Selbermacher Teil 1

Bademodenkollektion a la raxn

Designbeispiele "Summer Sprinkles" 
für Hamburger Liebe und Alles-fuer-Selbermacher
Teil 1



Damit hab ich meine Kinder beim Baden garantiert gut im Blick!!!




Weshalb ich meinen vier Kindern aus den bunten Tropfen-Frottees und -Lycras diese Outifts genäht habe, obwohl ich sonst ja nicht so stark bunt nähe? 




Haha, weil ich momentan genau sowas brauche!!!
Farbenfrohe und besonders bunte Badekleidung, wie diese Stoffe hier von der lieben Susanne alias Hamburger Liebe, die sie für Alles-fuer-Selbermacher designt hat.




Mit vier Kindern im voll gefüllten Freibad Baden zu gehen ist schon wirklich eine Herausforderung! Und dann noch ALLE im Blick zu haben.... puh... Zum Glück kann meine 7jährige schwimmen und ich hab nur noch drei Nichtschwimmer. Deswegen gehe ich auch nie alleine, sondern nur mit meinem Mann und manchmal auch noch der Oma als Unterstützung zum Baden.




Dennoch ist uns kürzlich unser zweijähriger Sohnemann abhanden gekommen, obwohl mein Mann und ich beide (im Kinderbecken stehend) jeweils auf einen Zwilling im Becken aufpassten. Wir hatten nur ganz kurz miteinander geredet und plötzlich war er weg... zum Glück fanden wir ihn einige Minuten später auf der Liegewiese, doch der Schock war groß! Vor allem weil bei uns im Freibad ein Steg direkt in die Altmühl (Fluss) geht.
Das war uns eine Lehre!






Jetzt mit der neuen bunten Badekleidung erkennen wir unsere vier Süßen hoffentlich beim Baden noch besser. 

Als Schnitt für die Badeanzüge, den Bikini und die Badehose hab ich das Freebook "Badespaß" von der lieben Claudia alias "Frau Liebstes" bzw. "Ki-ba-doo" verwendet.

Übrigens hab ich die Badeanzüge bzw. -hosen komplett mit weißem Badefutterstoff gefüttert. Dadurch sind sie innen total schön weich und an sich griffiger und dicker als nur mit Lycra. Das Nähen ging viel besser als ich gedacht hätte! Ich hatte ja schon etwas Bammel davor... doch mein erster Nähkontakt mit Lycra war sehr gut! Er lässt sich super verarbeiten.




Badeponchos wollte ich schon immer mal haben und so bot es sich hier an auch gleich farblich passendes Ponchos zu nähen. Auch hier ein Freebook, nämlich von der lieben Nina alias "Hedi - hedinaeht". Ich hab sie extra groß genäht, so dass sie hoffentlich viele Jahre passen. Zudem hab ich zusätzlich seitlich noch Kam Snaps angebracht, so dass die Ponchos auch geschlossen getragen werden können. 

Auch Frottee hab ich zum allerersten Mal vernäht. Ging ebenfalls sehr gut.




Letzte Woche hab ich Tragebilder von der Bademodenkollektion fotografiert! Am Strand vom Brombachsee im Fränkischen Seenland. Dort, in meiner Heimat, verbrachten wir nämlich sechs wunderschöne Urlaubstage. Auf Instagram - siehe HIER - konntet ihr mir bei unserem Familien-Zelt-Urlaub folgen. Bald erzähle ich euch mehr davon!




Die Links zu den Stoffen und Schnitten findet ihr ganz unten.


Liebe Grüße

Eure


__________________________________________



Stoffe

Badelycra und Frottee:

Futterstoff: 
Badefutter geraut in weiß (superleicht und salzwasserfest)



Schnitte: 
Freebook "Badespaß" von Ki-ba-doo
Freebook "Badeponcho" von Hedi - Hedinaeht



Labels: , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite