This page has moved to a new address.

Sich als Frau super schick fühlen in "Me" - Designbeispiel für enemenemeins und Lillestoff

raxn: Sich als Frau super schick fühlen in "Me" - Designbeispiel für enemenemeins und Lillestoff

Donnerstag, 3. September 2015

Sich als Frau super schick fühlen in "Me" - Designbeispiel für enemenemeins und Lillestoff

Sich als Frau super schick fühlen in "Me"
Designbeispiel für enemenemeins und Lillestoff



"Me", so heißt der neue Stoff von der lieben Pamela alias enemenemeins, den sie für Lillestoff designt hat.




Ein absolutes "Must have", denn als ich ihn auf Instagram in Form eines Vorschaubildes bei Lillestoff und enemenemeins entdeckte, war gleich klar, dass ich mir diesen kaufen werde. So wundervoll schlicht, stilvoll und gleichzeitig edel. Ein Hingucker.




Ja und auch ich war mächtig am "gucken" als ich plötzlich - einfach so - eine Nachricht von Lillestoff im Posteingang hatte. Daniele fragte mich ob ich Zeit und Lust hätte ein Designbeispiel aus dem bald erscheinenden neuen Stoff "Me" zu nähen.




Wow, da war ich ganz schön platt! Natürlich hatte ich mega Lust!!!!
Aber Zeit hatte ich nicht.




Denn Daniele fragte mich wenige Tage vor unserem Urlaub und das Nähen sowie Erscheinen des Stoffes war genau zu der Zeit, in der wir letzte Woche verreist waren (wer mir auf Instagram folgt, siehe HIER, hat bereits anhand unserer Fotos mitbekommen dass wir einen wunderschönen Familien-Zelt-Urlaub verbracht haben. In meiner Heimat am Brombachsee im Fränkischen Seeland).




Das sagte ich auch Daniele und sie meinte, es sei kein Problem, ich könne mein Genähtes nach dem Urlaub nachreichen.

Hach, das ist so wundervoll!!! Ja und was ich Daniele auch sagte, war, dass ich eigentlich in nächster Zeit probenähtechnisch kürzer treten und allgemein reduzieren wollte. Am Morgen erzählte und versprach ich noch meinem Mann dass ich jetzt für die Sommerferien keine neuen Projekte mehr mache und konsequent bleibe, wenn Stoffanfragen kommen (vor allem weil mein Mann bist Mitte September drei Wochen Urlaub hat)... und wenige Stunden später dann die Nachricht und Anfrage von Daniele... da kann man doch nicht nein sagen!!! Haha... erst wollte ich es meinem Mann verheimlichen - das hab ich so zwei Stunden geschafft - doch dann hab ich es ihm natürlich schon gesagt... - und es war auch ok... er findet den Stoff nämlich auch total mega! ;-)

Er meinte sogar ich solle ihm aus dem Stoff etwas nähen. So eine Sarouelhose wie meine Pantelona (über die er oft Witze macht, sie dann irgendwie aber doch gut findet). Ich weiß bis heute noch nicht ob er das wirklich ernst gemeint hat... bei jedem erneuten Nachfragen von mir kommt wieder nur ein ironischer Kommentar... haha... mein Mann...
;-)





Ich sagte also Daniele dass ich das Projekt mit dem Stoff "Me" sehr gerne mache!

Vor allem weil es für mich etwas ganz Besonderes ist!

Zum einen natürlich für Lillestoff nähen zu dürfen. Ein absoluter Traum!!!




Und zum anderen hab ich mit "Me" das allererste Mal einen Stoff vernähen dürfen, von dem ich die Designerin bereits persönlich kennen lernen durfte. Also nicht "nur" online via Chat oder per Telefon. Sondern ganz live im "direkten" Leben.




Mitte August verbrachte ich nämlich zusammen mit meinem Mann und unseren Kindern vier Tage in der Oberpfalz (nähe Amberg). Wir waren bei der lieben Uta von Fussl & Klex in ihre Ferienwohnung eingeladen. Eine wunderbare Auszeit!!! Dort trafen wir uns an einem Abend auch mit Pamela. In einem idyllischen fränkischen Biergarten. Es war superschön!!!

Pamela ist "in echt" noch viel ausdrucksstärker und attraktiver als auf ihren Fotos. Die sind ja schon immer eine Wucht! Aber in live kann man kaum den Blick von ihr abwenden - was für eine wahnsinns Ausstrahlung!!!
:-) 

Genauso wunderschön wie sie aussieht, sind auch ihre Designs! Ich bin großer Fan von enemenemeins und ganz besonders ihren Damenstoffen.



Ihr wisst ja dass ich für mich selbst am liebsten "dezente" Stoffe mit dem "gewissen Etwas" mag. Stilvoll, schlicht und doch besonders. Auch mag ich gerne mal "total auffallende" Stoffe, die stark bedruckt sind, aber eben ein ganz besonderes dennoch stilvolles Design haben. Wie z.b. der "Grand Marrakesch"-Stoff, den Pamela im Sommer designt hat. 

Mit "Me" ist ihr ein Meisterwerk gelungen. Eigentlich ein so "einfaches" Design und dennoch ein Stoff, den man als Frau sofort und unbedingt haben will.




Weil es dich schick macht und du dich darin so richtig wohl fühlst.
Und ich bin der Meinung, egal welchen Schnitt man damit näht, jedes Kleidungsstück wird aus diesem Stoff wundervoll aussehen!

Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich daraus nähe.

Geworden ist es dann eine "Frau Fannie" von schnittreif und fritzi. Sie habe ich bereits mehrere Male genäht. Eigentlich auf Sweatstoff ausgelegt, geht der Schnitt genauso mit Jersey. Ich liebe Frau Fannie, denn es ist ein superbequemes Kleid, das zu allen möglichen Anlässen getragen werden kann.  Je nachdem wie man es kombiniert, wirkt es fein oder auch lässig. Jetzt für den kommenden Herbst  total ideal!




Beim Ausschnitt habe ich die weitere Variante gewählt. Zudem hab ich Halsausschnitt und Saum mit einem Jerseystreifen eingefasst (so wie man Schrägband annäht). Die Ärmel hab ich am Saum offen gelassen. Das Geniale an dem Stoff ist, dass er an sich grau meliert ist und dann bedruckt wurde. So ist die Innenseite nicht weiß sondern grau und man kann tolle Effekte dadurch bewirken, wie eben an den Ärmeln die Innenseite nach außen wenden und schon hat man nochmal einen Akzent ohne einen weiteren Stoff an der Stelle annähen zu müssen.




Ich freue mich schon sehr darauf mein neues Kleid ganz oft zu tragen.
:-)

Genäht hab ich es übrigens gestern Abend und fotografiert heute morgen auf der Terrasse. Dieses Mal nicht mit dem Selbstauslöser, sondern von meinem Mann. So geht es schneller, dachte ich mir. Schließlich hab ich schon den Mitternachtsrums verpasst, da wollte ich es wenigstens schaffen den Beitrag bis mittags online zu stellen.

Allerdings hab ich die Nerven meines Mann dabei mal wieder ordentlich strapaziert... ;-)
Nächstes Mal dann wahrscheinlich lieber wieder mit dem Selbstauslöser... haha!
Der Beziehung und dem Frieden zuliebe...
;-)




Übrigens, ihr kennt ja meine Geschichte rund ums Thema "gold". HIER und HIER hatte ich euch meine goldene Bluse gezeigt und von meinen Gold-Erfahrungen drumherum erzählt. Wie ich jahrelang "gold" verweigert habe...

...haha und jetzt nähe ich mir schon wieder etwas, das Gold enthält. 

UND SOGAR GLITZER!

Ein "Glitzer"-Typ bin ich ja überhaupt nicht!




ABER:
auch der Glitzer in diesem einmaligen Stoff sieht sowas von super aus! Richtig edel!!!!

Ich bin verliebt in dieses Design!




Kein Wunder dass der Stoff direkt bei Lillestoff bereits ausverkauft ist und nur noch Reststücke erhältlich sind. Wie gut aber dass es ihn noch bei mehreren Händlern, die ihn bei Lillestoff erworben haben, zu kaufen gibt!

Ich brauche auch unbedingt noch mehr davon!

Denn, wie gesagt, egal was man daraus näht. Von der legeren Pumphose zum bodenlangen Maxikleid... - es wird meiner Meinung nach alles superschick aussehen. Der Stoff passt einfach für so vieles.




Übrigens hab ich gestern beim Nähen schon überlegt, ob ich das Kleid auf dem Lillestoff-Festival Ende September in Hannover tragen werde. Würde ja super passen. Muss ich mir mal überlegen. Wahrscheinlich werden dort mehrere Frauen in "Me" erscheinen... jetzt, da der Stoff so kurz vorm Festival erschien. Haha total lustig was dann wohl jeder daraus genäht hat!!! Das muss ich mir noch überlegen. Vielleicht ziehe ich auch etwas Gekauftes an. Mal sehen.




Kennt ihr das? Man hat sich ein superschönes Kleid für eine Hochzeit gekauft (als Gast) und geht dorthin und mehrere Frauen haben es an - weil es das kurz vorher zu kaufen gab?

Ist mir zwar selbst noch nicht passiert, aber ich war schon auf Hochzeiten, bei denen zwei Frauen das Gleiche anhatten.

Eins ist gewiss: bei Selbstgenähtem kann das schon mal nicht geschehen - denn auch wenn der Stoff der Gleiche ist, so ist doch jedes genähte Werk einzigartig - so wie wir Frauen darin!




Nähen ist wundervoll!
:-)




Ihr Lieben,

ich danke euch dass ihr heute bei mir vorbeigeschaut habt!

In der nächsten Zeit gibt es hier jede Menge zu sehen! Mehrere Shootings warten darauf, gezeigt zu werden.

:-)

Herzliche Grüße

Eure


Auf geht's zu RUMS.

______________________________________

Stoffe:
"Me" von enemenemeins für Lillestoff (kombiniert mit schwarzem Jersey)

Schnitt:
"Frau Fannie" von schnittreif und fritzi (als Ebook oder Papierschnitt erhältlich, für Damen und Kinder)




Labels: , , , ,

21 Kommentare:

Am/um 3. September 2015 um 12:19 , Blogger elbo meinte...

Hallo,
vorab, ich liebe Deinen Blog, Deine genähten Sachen, Deine Bilder, Deine Art zu schreiben, einfach toll.
Und auch dieses Kleid ist wieder super. Weiter so :).
Der Stoff ist wirklich der Knaller, wollte ihn mir gestern auch bestellen - ausverkauft.... grrrr.
Mal schauen, ob ich ihn noch irgendwo bekomme.
Lg Elke

 
Am/um 3. September 2015 um 12:30 , Blogger einchen meinte...

also dieser schnitt steht dir aber sowas von gut!!!! ist ja der knaller!
liebe grüße
einchen

 
Am/um 3. September 2015 um 12:44 , Blogger Frau H. meinte...

Dieser Stoff ist einfach ein Traum! Wenn ich dich jetzt so in dem Kleid sehe, sollte ich mir doch eins aus dem Me nähen :-), bisher gibt es nur eine Tasche daraus ... auch heute im Blog :-)
Du siehst fabelhaft aus!
LG
Frau H.

 
Am/um 3. September 2015 um 12:58 , Blogger Iris Fenner meinte...

Toller Stoff, guter Schnitt, schöne Frau!
LG Iris von genausochnuesi.blogspot.ch

 
Am/um 3. September 2015 um 13:05 , Blogger Malu- Style meinte...

Wow- Wunder, wundervoll! Echt, ein ganz tolles Designbeispiel :) ich hab auch noch 2 Meter von dem Stöffchen ergattern können und werde auch ein Kleid draus nähen! Ich freu mich schon wie ein Kind ihn endlich zu vernähen, wäre da nicht die Zeit die ich eigentlich grad nicht habe :-(.
Ich freu mich riesig für dich dass du für Lillestoff nähen durftest, ich glaube das würde keiner von uns ablehnen und du hast mit deiner Frau Fannie echt ein absolut tolles Designbeispiel ausgewählt! Mach weiter so, ich freu mich immer neue Posts von dir zu lesen :-)
Alles Liebe, Maren

 
Am/um 3. September 2015 um 13:17 , Anonymous Steffi Karpfen meinte...

SUSN - was für ein tolles Kleid!
Den Schnitt hab ich noch gar nicht und finde jetzt: das ist ja direkt eine Schande ;)
Das Stöffchen hab ich gestern auch schon bekommen... Ich konnte es aber noch nicht mal auspacken!
Was freu' ich mich jetzt umso mehr wenn ich bald zu Hause bin!
DANKE für dieses Inspirations-Posting! GANZ TOLL! Und (wie immer) ganz tolle Bilder - hat er gut gemacht ;)
Alles Liebe und Servus
sagt die Steffi

 
Am/um 3. September 2015 um 14:55 , Blogger petitmariette meinte...

Ich bin ja nicht so für den Stoff...wegen dem goldglitzer...silber Glitzer ja aber Gold finde ich auch zu Oma-Like.. Aber Dein Kleid ist toll und den Schnitt mag ich auch sehr gern...so ist das Kleid ein tolles Herbstteil und selbst ich würde es tragen sieht eben doch nicht so Oma aus wie man glaubt und wir werden ja alle reifer und erwachsener. Viel Spaß beim Lillestoff-Festival...LG Alex

 
Am/um 3. September 2015 um 15:11 , Blogger fraeuleinB meinte...

Deine Version sieht klasse aus! Wunderbar schlichter Schnitt, genau das richtige für den Stoff - ich würde es auf jeden Fall zu dem Festival anziehen, das kann doch nur lustig werden ;) Die Nähcommunity ist doch genau so herzlich, dass das gut passen würde.
Ich glaube, ich brauche eine Hose aus dem Stoff...Hilfe, Blogs sind furchtbar.

Ganz liebe Grüße,
Frl. B.

 
Am/um 3. September 2015 um 15:36 , Blogger emilea-berlin meinte...

Liebe Susn,
vielleicht bist Du kein Glitzer-Typ, weil Du das gar nicht brauchst. Du überstrahlst sowieso immer alles.
Me ist ein Meisterwerk, da hast Du recht und Du hast das mit Deinem Kleid noch unterstrichen. Sieht umwerfend aus.
Liebe Grüße
Manu aus Berlin

 
Am/um 3. September 2015 um 16:12 , Blogger LieseLotteFriedrich meinte...

Du siehst klasse aus !!Der Stoff ist echt wie für dich gemacht!!Liebe Grüße!
tanja

 
Am/um 3. September 2015 um 16:12 , Blogger Maarika Meltsas meinte...

In diesen Stoff habe ich mich auch sofort verliebt und direkt bestellt, als er erschienen ist ;-)
Dein Beispiel ist so wunderwunderschön - jetzt möchte ich auch eine Fannie daraus! Oder eine Sarouel Hose? Oder einen Pulli? Ich muss wohl nachordern ;-)
Die Bilder deines Mannes sind ganz bezaubernd geworden - er hat ein gutes Auge bewiesen (oder deinen Anweisungen gut Folge geleistet ;-) )
Liebste Grüße,
Maarika

 
Am/um 3. September 2015 um 17:28 , Blogger Lieblingsschwestern meinte...

Hallo liebe Susn!
Das Kleid steht dir hervorragend! Du siehst super aus!
Ja und du warst ja in der Nähe von uns. Wir wohnen nur 20 Kilometer von Amberg entfernt!
Ganz liebe Grüße
Kathi

 
Am/um 3. September 2015 um 18:58 , Blogger Julchens Judith meinte...

Liebe Susn,

ich bin soooo begeistert von deinem Ergebnis. Wirklich toll!

Liebe Grüße

Judith

 
Am/um 3. September 2015 um 20:00 , Blogger Der Rabe im Schlamm meinte...

Du schaust super aus! Das Kleid steht Dir richtig gut und die Fotos sind auch klasse geworden!
Der Schnitt passt wirklich gut zum Stoff. Mir persönlich würde es an den Armabschlüssen besser gefallen, wenn sie auch schwarz eingefasst wären, aber das ist reine Geschmackssache und soll auch keine Kritik sein... ;)
Ich kann´s kaum abwarten, bis der Stoff auch endlich hier eintrudelt... Ich musste ihn bei Dawanda bestellen, da er morgens um viertel vor 9 bei Lillestoff schon ausverkauft war... ;)
Liebe Grüße
Katharina

 
Am/um 3. September 2015 um 20:42 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo Elke,
es gibt ihn nun auch bei Waldstürmer.de und verschiedenen dawanda Shops, bei einigen sogar mit 20% heute. Hatte ihn schon vorher bestellt, da ich auch Angst hatte, er könne so schnell weg sein wie der Grand Marrakesch, bei dem ich zu lang gezögert hatte. Lg

 
Am/um 3. September 2015 um 23:09 , OpenID jafiat meinte...

Oh, das ist richtig, richtig fesch geworden!! Steht dir wirklich ganz ausgezeichnet. Für mich wären diese erdigen Töne nicht das wahre, obwohl mir der Stoff extrem gut gefällt! Aber für dich wie geschaffen! LG Janine

 
Am/um 4. September 2015 um 09:15 , Blogger Ani Lorak meinte...

Wunderschön. Hach - herrlicher Post! Gefällt mir sehr gut! Frau Fannie steht Dir wahnsinnig gut und leider war ich am Samstagmorgen zu spät - ausverkauft. Wie blöd. Ich hoffe, morgen auf den Stoffmarkt ab und an findet sich auch Lillestoff drot. Bin sehr gespannt. Andernfalls die weiten des Dawanda durchsuchen. Freue mich immer, was von Dir zu leben. Die Sonne blinzelt hier hervor. Sonnige Grüße vom Niederrhein!

 
Am/um 4. September 2015 um 12:11 , Blogger Schlawuuzi meinte...

wunderschön ist dein Kleid geworden. Steht dir wirklich toll.

 
Am/um 4. September 2015 um 22:19 , Blogger Annamiarl meinte...

Sooo schön! Ach Susn wenn du Angst hast dass zuviele den selben Stoff tragen könnten dann gib das Kleid doch mir. :-) Ich trau mich... <3
LG Anna

 
Am/um 4. September 2015 um 22:32 , Blogger Annamiarl meinte...

Sooo schön! Ach Susn wenn du Angst hast dass zuviele den selben Stoff tragen könnten dann gib das Kleid doch mir. :-) Ich trau mich... <3
LG Anna

 
Am/um 6. September 2015 um 14:33 , Blogger Maria meinte...

Wunderschön! Und ich hab "nur " einen Meter ergattern können und weiß jetzt nicht was ich daraus machen soll. T-shirt will ich nicht mehr jetzt da der Herbst vor der Tür steht.
Ganz liebe grüße
Maria

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite