This page has moved to a new address.

Rüschenshirt kunterbunt mit Stoffmix - Designbeispiele Beetle Jewels & Emerald Stone für Jolijou und Swafing Teil 4

raxn: Rüschenshirt kunterbunt mit Stoffmix - Designbeispiele Beetle Jewels & Emerald Stone für Jolijou und Swafing Teil 4

Freitag, 13. November 2015

Rüschenshirt kunterbunt mit Stoffmix - Designbeispiele Beetle Jewels & Emerald Stone für Jolijou und Swafing Teil 4

Rüschenshirt kunterbunt mit Stoffmix.
 Designbeispiele Beetle Jewels & Emerald Stone für Jolijou und Swafing
Teil 4



Heute wird es so richtig bunt.
Kunterbunt.





Bereits in meinem letzten Blogbeitrag wurde es sehr farbenfroh (siehe HIER). Heute noch mehr bzw. mal etwas "raxn-untypisch". Denn Stoffmix verschiedener Motivstoffe erlebt ihr hier nur selten.
;-)

Doch dieses Mal hat es mich gepackt.




HIER hatte ich euch alle drei Designbeispiele aus der "Beetle Jewels" und "Emerald Stone" - Kollektion von Jolijou für Swafing bereits auf dem Kleiderbügel gezeigt.

Aber vor allem das heutige Shirt muss man getragen sehen.





Auch wenn Kombistoffe - wie der Name schon sagt - dazu gedacht sind sie zu einem Hauptstoff zu kombinieren, bin ich da meistens zurückhaltend.
Vernähe sie häufig einzeln.

Denn mir selbst wird es oft schnell zu bunt bzw. zu "unruhig" fürs Auge. Einzeln jedoch in Kombi mit einem unifarbenen Stoff, mag ich bunte Designs sehr. So bringe ich sie auch am liebsten zur Geltung.




Selten vernähe ich bedruckte Stoffe miteinander.
Doch dieses Mal hab ich es getan. Eigentlich war das null mein Plan. Hätte ich auch, als ich Andrea die Maße für die Stoffe zur Bestellung schrieb, niemals gedacht.

Ich wollte sie eben einzeln vernähen.




Doch nachdem ich mir das Shirt aus den smaragdähnlichen Kreisen gwerkelt hatte (siehe HIER) sowie die Cadigan-Jacke für meine Tochter aus dem Käfer-Design-Stoffen, hielt ich die beiden nochmal zusammen und probierte es aus.
Einfach so.

Und siehe da ich fand es plötzlich total super. Allerdings brauchte ich dazu unbedingt die Kombi mit dem braun unten sowie der Rüsche oben. Quasi als Abschluss und Musterwiederholung.




Ja das fand ich sogar mega klasse! Dazu noch der rote Schrägbandabschluss am Arm. Ideal.

Genäht hab ich übrigens den Schnitt "Kleid Julie" von schnittreif und fritzi. In ihm ist eine Shirtversion enthalten. Dieses hab ich einmal quer im Vorder- und Rückenteil unterteilt sowie vorne am Hals einen Streifen als Rüsche mit eingenäht. Quasi gepimpt. 




Wenn schon bunter Motiv-Stoff-Mix, dann so richtig auffallend. ;-)

Den Halsausschnitt hab ich mit Schrägband eingefasst und darin einen Gummi durchgezogen und es gerafft. Quasi noch ein kleiner Hingucker und mal etwas anderes.




Meiner Tochter gefällt es sehr gut. Das Shirt lässt sich durch die Weite bequem lässig tragen und jetzt zur kalten Jahreszeit passt es super über ein unifarbenes Langarmtop.

Die Fotos sind allerdings schon im Sommer entstanden. Denn ich hab sie für den Newsletter von Jolijou und Swafing fotografiert. Deswegen auch meine Schreibweise in der Vergangenheitsform.

Auf unserer Terrasse. Einer meiner Lieblingsshootingorte diesen Sommer.

Mal sehen wo und wie ich jetzt zur kühlen Jahreszeit fotografieren werde.




Ihr Lieben,
nun hab ich euch alle drei Designbeispiele in Tragebildern gezeigt.

Ich hab noch so viele andere genähte Werke, die ich euch in der nächsten Zeit bloggen werde. Sowie die Designbeispiele des afs-Probenähteams. Die Mädels hatten sich für NELVITA dermaßen ins Zeug gelegt und so tolle Werke genäht!

Und ich selbst möchte euch natürlich auch noch zwei Damenwerke aus NELVITA braun und NELVITA beere zeigen.


Bald, bald...
:-)

Denn morgen steht erst mal die Kindergeburtstagsparty meiner ältesten raxn-Tochter an, die nun 8 Jahre geworden ist.


Herzliche Grüße

Eure



 _________________________________________________________


 Stoff:
Kombiniert mit ockergelbem Jersey und grünem Bündchen.

Schnitt:
Grundschnitt: "Kleid Julie" als Shirtversion (im Schnitt enthalten). 
Veränderung: Mit Rüschen am Ausschnitt aufgepimpt sowie im Vorder- und Rückenteil unterteilt.

Labels: , , , , ,

1 Kommentare:

Am/um 17. November 2015 um 13:11 , Anonymous DigitEMB meinte...

The article is giving you a very constructive approach. And help to make better the thoughts. Digital Embroidery Designs

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite