This page has moved to a new address.

Mamas Lieblingsbuxe - Gemütliche Wohlfühlhose zum Kuscheln an Wintertagen

raxn: Mamas Lieblingsbuxe - Gemütliche Wohlfühlhose zum Kuscheln an Wintertagen

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mamas Lieblingsbuxe - Gemütliche Wohlfühlhose zum Kuscheln an Wintertagen

Mamas Lieblingsbuxe
Gemütliche Wohlfühlhose zum Kuscheln an Wintertagen



Nach der Lieblingsbuxe von meinem Sohn, die ich euch letzte Woche HIER im Blog gezeigt habe, gibt es heute die Damenversion zu sehen.




Denn auch ich hatte mir letztes Jahr im Herbst eine Lieblingsbuxe genäht und den tollen Schnitt damals für Kerstin von Fred von Soho probegenäht.




Seitdem trage ich meine kuschelige Wohlfühllose total oft zuhause. Vor allem jetzt zur kühlen Jahreszeit. Denn ich hab sie aus dem Winterjersey "Eike" von Swafing genäht. Nämlich innen kuschelig angerauter Jersey. 





Total genial! Nicht zu warm und nicht zu kalt. Den Stoff vernähe ich sehr gerne. Auch ist die Hose wohlig weich. Wie ich schon oft in meinem Blog geschrieben habe, trage ich zuhause ja meist solche Wohlfühlhosen.




Das Top ist übrigens auch selbst genäht. Das hatte ich euch HIER im August 2014 gebloggt.

So und jetzt folgt ein Bild, bei dem ich vorhin überlegt hab, ob ich es lieber weglasse. Naja, mein Blick ist ja schon bissl komisch und die ganz Pose... aber ich lass es drin... was soll's... denn es zeigt so richtig gut eine typische Situation, wenn der raxn-Mann mich fotografiert (weshalb ich zwischenzeitlich meist mit dem Fernauslöser selbst fotografiere):


N


Also nach diesem Bild kam der Kommentar vom Mann: "Mach mal Brust raus" (oder so ähnlich...haha).
Ich also hörig gefolgt...




Und so entstand dann dieses Bild.. naja... die "Brust" ist nun raus, aber das wirkt schon echt sehr unnatürlich... total gestellt.




Also hier nochmal beide Fotos nebeneinander zum Vergleich.
Links "Brust rein" - rechts "Brust raus".
Da muss ich sagen, dass mir das linke trotzdem besser gefällt. Das rechte ist schon sehr seltsam...

Ohjeee... aber total spannend! Also ich finde das super interessant wenn man seine Bilder ein Jahr später ansieht... Damals fand ich sie eigentlich gut.

Doch da sieht man mal wie man mit der Zeit dazulernt und sich der Blick verändert... das ist ja auch etwas Gutes... sich im Leben immer weiter zu entwickeln...




Das Bild hier mag ich aber sehr gerne, deswegen schließe ich damit auch heute ab.

Ach ja und beinahe hätte ich es vergessen: die zwei verschiedenen Farben der Hosenbeine waren ursprünglich eine "Notlösung". Denn ich hatte versehentlich zweimal das rechte Bein zugeschnitten... und für ein weiteres linkes Bein reichte dann der Stoff nicht mehr.
Deswegen die zwei Farben, was ich aber im Nachhinein sehr schön und gut finde. Mal etwas anderes.

Übrigens begann ich zu der Zeit diesen Dutt zu tragen. So oben am Kopf statt hinten. Das mache ich momentan total oft. 

Auf geht's zu RUMS.


Eure



_______________________________________

Schnitt

Stoffe:
Winterjersey Eike von Swafing in schwarz und braun
Bündchen in senfgelb



Labels: , , , ,

4 Kommentare:

Am/um 10. Dezember 2015 um 00:14 , Blogger Luci meinte...

Ha, da hast du aber wirklich aus der Not eine Tugend gemacht! Das sieht super aus mit den unterschiedlichen Beinen, und dadurch kommen die Details wie der tolle Taschen-Innenstoff noch viel besser zur Geltung! Echt schick, und das für eine Gemütlich-Hose. Was will man mehr?

Ich finde übrigens, dass beide Fotos was haben. Brust rein ist sehr entspannt und relaxed, Brust raus wirkt auf mich nicht direkt unnatürlich, sondern eben "präsent", wie man so schön sagt. Ich hab ja die Erfahrung gemacht, wenn mein Mann mich fotografiert (und ausnahmsweise mal Lust dazu hat ...), dass die Fotos immer dann am entspanntesten und natürlichsten aussehen, wenn ich eine total komische Haltung einnehmen sollte :-p

GLG, Luci

 
Am/um 10. Dezember 2015 um 09:08 , Blogger Andrea Couturier meinte...

Ich hätte schwören können, dass die unterschiedlichen Hosenbeinfarben so beabsichtigt waren! Aber die Raxn-typische Notlösung klingt einleuchtend :)
Der Einblick hinter die Kulissen ist spitze! Du schaffst es immer wieder, dass man das Gefühl hat, daneben zu stehen, wenn ihr die Fotos macht. Wunderbar!
Viele liebe Grüße, andrea

 
Am/um 10. Dezember 2015 um 14:21 , Blogger Kleidermanie meinte...

Tolle Hose. Nachdem ich meine Sporthose letzte Woche entsorgen musste, weil sie ein Loch hatte, wäre das ja nun eine echte Möglichkeit, sie zu ersetzen. ICh gehe mir gleich mal das Schnittmuster ansehen LG, Nina

 
Am/um 11. Dezember 2015 um 11:15 , Blogger Frau H. meinte...

Feines Ding, das!
LG
Frau H.

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!!! Ich lese jeden einzelnen und eure Zeilen sind ein so großes Geschenk für mich!!!
Leider lässt es mein Familienalltag momentan nicht zu jede Nachricht von euch selbst noch zu kommentieren, auch wenn ich das so gerne tun würde! Ich würde sonst zuviel Zeit im Internet und mit meinem Blog verbringen statt mit meinen Kindern und Familie.
Bei Fragen gebe ich natürlich, so schnell es mir möglich ist, Antwort!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite